Das Immunsystem der Menschheit

Ricarda-P1

Überall auf der Welt wächst Widerstand. Menschen stehen auf und gehen auf die Straßen. Sie sammeln Unterschriften, formulieren Petitionen, gründen Parteien oder kandidieren – wie ich – als Parteilose. Die Menschen sind aber nicht nur gegen, sondern auch für. Es entstehen Regionalwährungen, Tauschbörsen, neue Genossenschaften, regionale Einkaufsinitiativen und immer mehr Menschen, vor allen Dingen junge Menschen, üben sich im Verzicht.

Noch größer, noch schneller, noch weiter, immer mehr – scheint der Vergangenheit anzugehören.

Jemand nannte diese Bewegung – zurück zu den Grundlagen – das Immunsystem der Menschheit. Ich finde, das ist ein sehr treffender Begriff.

Ein Kind beginnt Bäume zu pflanzen und ruft eine weltweite Bewegung ins Leben. Wir beginnen den Regenwald aufzuforsten und führen Diskussionen über die Frage: wem gehört das Wasser? Auch, wenn manche Bewegung sinnlos erscheint, mancher kopfschüttelnd dabei steht, insgesamt tut sich was.

Das Immunsystem der Menschheit wird noch so manche Verrücktheit hervorbringen über die wir staunen und die von den Medien verrissen wird. Das gehört dazu, wenn gewaltige Veränderungen beginnen. Ich freue mich über diese Trendwende, begrüße sie und unterstütze sie, wo immer es mir möglich ist.

Diesen Artikel mit anderen teilen : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Print
  • email

Über Ricarda

Gründerin und Leiterin der Mobbing-Zentrale, Parteilose Kandidatin für die Bürgerschaftswahl Hamburg 2013
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hamburg abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.