Social Media Week Hamburg #smwhh Tag 2

DSC05436

Gut gelaunt begrüßte uns Inken Meyer

Tom Kedor begeistere mit einem mitreißenen Vortrag. Als Forenbetreiber mit 2,2 Millionen Mitgliedern und 40 Mitarbeitern konnte er etwas zur Frage sagen: sind Foren noch zeitgemäß?

DSC05437 DSC05439 DSC05440 DSC05441 DSC05442

Er bezog das Publikum mit ein

DSC05443 DSC05444

Vom Social Media zum Social Business Stefan Pfeiffer zeigte uns, wie sich die Arbeit verändert hat und wie wenig Arbeitgeber bisher mit dem Social Media umgehen können. Noch immer gibt es Arbeitgeber, die versuchen ihre Arbeitnehmer zu übewachen. Wird social media genutzt, so ist es zuerst die Marketingabteilung, die glaubt einen neuen Sendebereich für sich entdeckt zu haben. Social Media ist aber Dialog. Wie Arbeitgeber sinnvoll einsetzen können und wie das die arbeit selbst verändert, war thema dieses sehr interessanten Vortrages.

DSC05454 DSC05455 DSC05456 DSC05458

Höhepunkt des Tages war dann das Hangout on air mit unserem Bürgermeister Olaf Scholz

Und hier noch ein zeitnaher Eindruck in unserem Hangout on air

Diesen Artikel mit anderen teilen : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Webnews
  • Print
  • email

Über Ricarda

Gründerin und Leiterin der Mobbing-Zentrale, Parteilose Kandidatin für die Bürgerschaftswahl Hamburg 2013
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hamburg abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.